wahl-stimmen

Stephan Lessenich
Der ganz normale Irrsinn
POPULARKLAGE GEGEN DIE SPD
Die Reformsozialdemokratie macht uns geistig und moralisch krank. Es ist höchste Zeit, sich dagegen zu wehren
Quellw Freitag 23 10.06.2005
In der FAZ wurde jüngst die pfiffige Idee geäußert, die SPD zu verbieten. Die Forderung fand sich allerdings nicht, wie man zunächst meinen könnte, im Wirtschaftsteil des Blattes, wegen möglicher marktfeindlicher Umtriebe der Sozialdemokratie, sondern im Feuilleton desselben, unter Berufung auf das "massenbewusstseinszersetzende Treiben" der Regierungspartei. Die große linke Volkspartei stelle ein schweres Gesundheitsrisiko für die geistige Stabilität der Bevölkerung dar, und dies nicht erst seit kurzem. Noch die hemdsärmeligste Reformidee aus Industrie- und neoliberalen Think-Tank-Kreisen würde von der Kanzlertruppe mit pfadfinderhaftem Eifer umgesetzt und anschließend der Klientel als Widerstand gegen "das Kapital" (Müntefering) erklärt.

© Copyright 2005 - 2006, Inhalt: Gerd Gierszewski, Technik: Bernd Klein