wahl-stimmen

Rechte Kapitalismuskritik
Thomas Gehrig
"Manche Finanzinvestoren verschwenden keinen Gedanken an die Menschen, deren Arbeitsplätze sie vernichten - Sie bleiben anonym, haben kein Gesicht, fallen wie Heuschreckenschwärme über Unternehmen her, grasen sie ab und ziehen weiter. Gegen diese Form von Kapitalismus kämpfen wir." (Müntefering in: BamS 16.04.2005).
War das durchsichtiges Wahlkampfmanöver? War es der Versuch den linken Flügel der SPD angesichts der drohenden Niederlage zu beruhigen? Oder will eine beleidigte Regierungspartei jetzt etwa die Parole 'keine Rechte ohne Pflichten' auch auf die Kapitalseite anwenden? Versteht Müntefering seine eigene Politik nicht, oder sieht er gar eine dahinter liegende höhere Moral der Gerechtigkeit?
Quelle

© Copyright 2005 - 2006, Inhalt: Gerd Gierszewski, Technik: Bernd Klein