Kapitale Wahrheit

Der reine Wahlsinn

Wahlsinnige Sprüche

"Politik ist keine karitative Veranstaltung." (Angela Merkel, Candida aus der Union)

"Der Markt ist eine moralische Anstalt." (Roger Köppel, Spiritus rector aus der "Welt")
"Der Markt ist sozial an sich." (Ludwig Erhard, Der Dicke aus der Asche)

012Der reine Wahlsinn/staeck_pk.jpg Copyright: Klaus Staeck

Wahlsinnige Logik

"Die Wähler strafen Rot-Grün für deren Reformpolitik ab. Gleichzeitig unterstützen sie in den Umfragen ein schwarz-gelbes Bündnis, das die Reformen nicht nur fortsetzen will, sondern den Bürgern wohl noch härtere Einschnitte abverlangt." (ZDF, Berlin Mitte mit Maybrit Illner, 01.06.2005)

"Die 'Agenda 2010' mit ihren Konsequenzen schien zum wiederholten Male ursächlich für ein Votum der Wählerinnen und Wähler gegen meine Partei. Wenn diese Agenda fortgesetzt und weiterentwickelt werden soll - und das muss sie -, ist eine Legitimation durch Wahlen unverzichtbar." (Bundeskanzler Schröder zur Begründung der Vertrauensfrage am 01.07.2005)

Wahlsinnige Logik? Ja, aus "Vertrauen in Deutschland". Damit wir "Deutschlands Chancen nutzen" können. Wählen Sie aus der rechten Navigation: Wir haben keine Wahl.


© Copyright 2005 - 2006, Inhalt: Gerd Gierszewski, Technik: Bernd Klein